Jürgen Schönbier / Webmaster

Spamschutz: E-Mail Adresse in ASCII-Zeichen schreiben.

Neue gesetzliche Regelung öffnet wieder Spam Tür und Tor!
Es dürfen keine Bilder mehr im Impressum für die Angaben von Adressdaten verwendet werden, ist Abmahnfähig! Was nun? Hier kommt die Umschreibung der Buchstaben in ASCII-CODE zum Einsatz, um den Spam-Spidern eine kleine Hürde in den Weg zu legen. Also: Mail Ardesse in ASCII-Zeichen kodieren ⇒ ASCII-Code-Generator ⇒ Spamschutz für E-Mail und Telefonnummern durch ASCII-Zeichen.
Der Coder kann auch für die Telefonnummern benutzt werden. Neuerdings werden diese ebenfalls gesammelt! Trifft auch für Faxnummern zu.

Eine Verschlüsselung mit Java ist nicht zu empfehlen, da die Angaben immer lesbar sein müssen, auch bei abgeschalteten Java im Browser der Besucher. Es empfiehlt sich so zu Verfahren: 

Trage den gesamten Text der Zeile ein -> Mail: DeineMailAdresse !! Vermeide wenn möglich den Link (<a href="mailto:">) !! Im Impressum sollten überhaupt keine Adressdaten verlinkt sein. Das kannst Du zusätzlich in einem extra Bereich unterhalb der geforderten Angaben machen so es notwendig ist.

Code-Generator funktioniert nur bei eingeschaltetem Javascript in Deinem Browser.

ASCII-CODE GENERATOR

eMail-Adresse: incl. Link


 
Code markieren.

Nachdem Du nun den Code markiert hast (wenn's Dein Browser nicht mit dem Button macht so musst Du's eben mit der Mouse machen), benutze Tastenkombination Strg + C ... nun ist der Code in Deiner Zwischenablage. Zum Einfügen in Dein Dokument benutze Tastenkombination Strg + V
Ach ja ... es werden alle Zeichen berücksichtigt welche eingegeben werden, auch die Anzahl der Leerzeichen (!) ... wie eben geschrieben wurde.
Du möchtest den "Coder" offline benutzen? Hier zum Download.